Roadtrip 2022: Tag 12

Roadtrip 2022: Tag 12
Gefahrene Kilometer heute: 1186
Der letzte Tag unserer Roadtrips durch die Normandie und Bretagne hat uns von der Westküste Frankreichs bis nach Hause geführt.
Insgesamt sind wir heute 1186 Kilometer gefahren und auf der gesamten Tour 3708 Kilometer. Der W201 hat die ganze Tour ohne Zwischenfälle überstanden, auch wenn wir auch aufgrund der Tieferlegung stellenweise mit den schlechten Straßen abseits der größeren Straßen in Frankreich zu kämpfen hatten.
Der nächste Roadtrip ist dann für 2023 geplant. Wohin es gehen soll, verraten wir aber noch nicht 😉
Das Bild stammt vom Tanken in Frankreich.

Roadtrip 2022: Tag 11

Roadtrip 2022: Tag 11
Gefahrene Kilometer heute: 249
Wie man auf den Fotos sieht, hatten wir heute Nachmittag etwas Pech mit dem Wetter.
Es ging für uns heute von Lannion zuerst nach Brest, wo wir die Innenstadt und das Oceanopolis besucht haben.
Anschließend haben wir noch eine Tour über die Halbinsel Krozon gemacht, auf der auch das Bild von der Brücke entstanden ist. Allerdings hatten wir dort fast Dauerregen.
Angekommen sind wir dann bei unserem Ziel für heute: Quimper

Roadtrip 2022: Tag 10

Roadtrip 2022: Tag 10
Gefahrene Kilometer heute: 190
Es ging für uns und den W201 heute zuerst nach Saint Malo, wo wir die historische Innenstadt und das Grande Aquarium besucht haben. Danach ging es bei durchwachsenem Wetter nach Lannion, unserem Ziel für heute. Hier waren wir auch noch in der Innenstadt, bevor wir zu unserem Hotel gefahren sind.
Auch wegen des teilweise starken Regens haben wir heute keine wirklich schöne Foto Location gefunden, deshalb gibt es heute nur ein Foto vom Tanken in Lannion.

Roadtrip 2022: Tag 9

Roadtrip 2022: Tag 9
Gefahrene Kilometer heute: 189
Die Zwischenstopps heute waren zuerst Granville, eine wirklich sehenswerte Hafenstadt an der Westküste der Halbinsel Contentin. Anschließend haben wir den Mont St. Michel besichtigt – auf jeden Fall einen Besuch wert!
Das Foto vom 190er ist unterwegs vor einem Schloß an der Strecke enstanden.

Roadtrip 2022: Tag 8

Roadtrip 2022: Tag 8
Gefahrene Kilometer heute: 107
Wir haben heute zuerst in Cherbourg das Museum Cite de la Mer besucht mit drei Austellungen zur Titanic, dem Ozean und einem Atom U-Boot, in das man hinein gehen kann (das U-Boot war unser Highlight), danach haben wir den 190er erstmal gewaschen, waren noch am Phare der Goury (einem Kap mit Leuchtturm) und am Chateau de Flamanville.
Unterwegs ging es stellenweise über sehr kleine Straßen, die bei uns vermutlich Feldwege wären.
In einem Dorf auf dem Weg haben wir den W201 und W124 auf dem Bild entdeckt und für ein Foto angehalten.
Morgen verlassen wir dann Cherbourg und die Normandie.

Roadtrip 2022: Tag 7

Roadtrip 2022: Tag 7
Gefahrene Kilometer heute: 129
Heute haben wir zuerst das D-Day Experience Museum am Dead Man’s Corner in Carentan besucht, anschließend ging es über kleine normannische Straßen zur Batterie d’Azville und danach noch ins World War 2 Museum in Quineville. Unterwegs ist das Foto vom W201 an der Atlantikküste enstanden.

Roadtrip 2022: Tag 6

Roadtrip 2022: Tag 6
Gefahrene Kilometer heute: 153
Heute sind wir einen Teil der Landungsstrände des D-Day abgefahren und haben dabei mehrere Bunkeranlagen besichtigt, unter anderem die Batterie Longues-Sur-Mer und Pointe du Hoc. Dabei ist vor dem WN37 (Widerstandsnest 37) in Asnelles das Bild von unserem 190er entstanden.
Unsere Heimat für die nächsten drei Tage ist Cherbourg.

Roadtrip 2022: Tag 5

Roadtrip 2022: Tag 5
Gefahrene Kilometer heute: 47
Heute hat unser 190er nicht so viele Kilometer hinter sich gebracht, dafür sind Bilder direkt am Atlantik entstanden. Wir sind heute ins Memorial de Caen gegangen, das nur wenige Kilometer von unserem Hotel entfernt liegt – ein wirklich empfehlenswertes Museum zur Geschichte des zweiten Weltkrieges. Danach ging es noch nach Ouistreham, wo wir uns den Le Grande Bunker angeschaut haben (ein fünfstöckiger Bunker aus dem zweiten Weltkrieg). Anschließend gab es noch einen kurzen Abstecher zum Chateau von Caen.

Roadtrip 2022: Tag 4

Roadtrip 2022: Tag 4
Gefahrene Kilometer heute: 201
Heute ging es von Rouen aus nach Etretat und anschließend noch nach Honfleur und auf dem Weg dorthin über die Pont de Normandie (eine beeindruckende Brücke und die Schrägseilbrücke mit der größten Spannweite in Europa, die ihr auf dem Bild sehen könnt).
Jetzt sind wir an unserem nächsten Zwischenstopp in Caen angekommen.

1 2