Kupplungstausch Trabant

In der Vorbereitung auf die anstehende HU beim TÜV haben wir beschlossen, die Kupplung beim Trabant zu tauschen, da diese nicht sauber getrennt hat.
Dazu muss, wie auf den Bildern zu sehen, der gesamte Motor herausgebaut werden. Nach dem Ausbau haben wir festgestellt, dass am Ausrücklager eine der Haltespangen fehlt (was die rupfende Kupplung erklärt), da wir aber eh schon eine komplette neue Kupplung bestellt haben, haben wir diese dann auch gleich eingebaut. Heute Abend bauen wir dann den Motor und alle Anbauteile wieder ein.

     

Trabanttreffen Allgäu

Nach Füssen ins Allgäu hat uns unser Weg dieses Wochenende mit dem Wartburg geführt. Dort fand das 7. Trabanttreffen der Trabantfreunde Allgäu statt.
Am Freitag hatten wir auf dem Weg und auch nach dem Ankommen recht viel Regen und haben glücklicherweise eine Regenpause nutzen können, um unseren Zeltanhänger aufzubauen.
Der Samstag hatte dann super Wetter mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen im Gepäck.
Danke an die Trabantfreunde Allgäu für das tolle Treffen, die Organisation und die leckere Verpflegung und an alle Beteiligten für ein wunderschönes Wochenende!

Hier gehts zu den Fotos

Ostalgietreffen Technik Museum Sinsheim

Gestern waren wir mit dem Wartburg auf dem Ostalgietreffen am Technik Museum Sinsheim.
Bei Superwetter haben wir das Treffen genossen und uns vor allem gefreut, viele Gesichter aus der Trabi- bzw. Ostfahrzeugszene mal wieder zu sehen (was ja unter Corona schon deutlich gelitten hatte).
Die Vielfalt der Fahrzeuge ist dort immer wieder erstaunlich, auch sehr viele russische und andere Fahrzeuge aus dem ehemaligen Ostblock konnten bestaunt werden.

Zu den Fotos gehts hier.

Roadtrip 2022: Tag 12

Roadtrip 2022: Tag 12
Gefahrene Kilometer heute: 1186
Der letzte Tag unserer Roadtrips durch die Normandie und Bretagne hat uns von der Westküste Frankreichs bis nach Hause geführt.
Insgesamt sind wir heute 1186 Kilometer gefahren und auf der gesamten Tour 3708 Kilometer. Der W201 hat die ganze Tour ohne Zwischenfälle überstanden, auch wenn wir auch aufgrund der Tieferlegung stellenweise mit den schlechten Straßen abseits der größeren Straßen in Frankreich zu kämpfen hatten.
Der nächste Roadtrip ist dann für 2023 geplant. Wohin es gehen soll, verraten wir aber noch nicht 😉
Das Bild stammt vom Tanken in Frankreich.

Roadtrip 2022: Tag 11

Roadtrip 2022: Tag 11
Gefahrene Kilometer heute: 249
Wie man auf den Fotos sieht, hatten wir heute Nachmittag etwas Pech mit dem Wetter.
Es ging für uns heute von Lannion zuerst nach Brest, wo wir die Innenstadt und das Oceanopolis besucht haben.
Anschließend haben wir noch eine Tour über die Halbinsel Krozon gemacht, auf der auch das Bild von der Brücke entstanden ist. Allerdings hatten wir dort fast Dauerregen.
Angekommen sind wir dann bei unserem Ziel für heute: Quimper

1 2 3